online-Forum

Sprechzeiten

  • Montag, Dienstag, Donnerstag
  • 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr /
  • 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr
  •  
  • Mittwoch
  • 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
  •  
  • Freitag
  • 08.30 Uhr bis 14.00 Uhr

Liebe Patienten,

 

Die gesetzliche Krebsvorsorge umfasst nicht alle urologischen Krebserkrankungen, so erfolgt die gesetzliche Untersuchung auf Prostatakrebs nur mittels einer Untersuchung durch den Finger. Dadurch können bei ausreichender Übung nur etwa die Hälfte aller Karzinome frühzeitig erkannt werden.

Als urologische Fachpraxis informieren wir Sie umfassend

und führen eine Ultraschalluntersuchung über den
After - den sogenannten transrektalen Ultraschall durch.
Über die Bestimmung des prostataspezifischen Antigens
im Blut, des PSA-Wertes, errichen wir eine erhebliche
Verbesserung der Früherkennung.
Unabdingbar sehen wir die genaue Untersuchung des
Urins.
Durch eine Ultraschalluntersuchung der Nieren stellen
wir frühzeitig sowohl gutartige als auch bösartige
Nierenerkrankungen fest.